Unwetter

Datum: 4. Juni 2021 um 12:27
Dauer: 4 Stunden 33 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Walldürn – Hornbach
Mannschaftsstärke: 28
Fahrzeuge: 1/10, 1/11, 1/19, 1/23, 1/50, 1/74, 2/41
Weitere Kräfte: Bauhof, HvO Walldürn, Stadtwerke Walldürn


Einsatzbericht:

Die Abteilungen Hornbach und Walldürn waren aufgrund eines Unwetters im Einsatz.

Aufgrund von Starkregen wurden in Hornbach die Straßen überflutet und Keller mit Wasser und Schlamm gefüllt.
Durch die Schlammmassen waren die Zufahrtsstraßen zeitweise unpassierbar, sodass diese für den Verkehr komplett gesperrt wurden. Aus der Abteilung Rippberg wurden Sandsäcke in den Einsatz gebracht um z.B. ein Stromverteilerhäuschen vor der Überflutung zu schützen. Die Stadtwerke Walldürn wurden zur evtl. Stromabschaltung, und der Bauhof der Stadt Walldürn zur Unterstützung der Kräfte vor Ort hinzugezogen.

Der Bürgermeister machte sich vor Ort ein Bild von der Lage.