Führungsgruppe BW

Die Führungsgruppe (FüGr) BW (Baden-Württemberg) unterstützt den Einsatzleiter bei größeren Einsätzen

  • Bei punktuellen Schadensereignissen, z.B. einem Großbrand, arbeitet die FüGr lokal vom Einsatzleitwagen (ELW) aus. Die Funker übernehmen die Kommunikation mit der Leitstelle und den Einsatzkräften und deren Dokumentation, während der Lagezeichner immer für einen aktuellen Überblick der Einsatzstelle sorgt. Der Gruppenführer koordiniert und strukturiert alle Aufgaben.
  • Bei Flächenereignissen, z.B. Unwetter, arbeitet die FüGr vom Feuerwehrhaus aus.

Die Führungsgruppe setzt sich aus Mitgliedern nahezu aller Abteilungen zusammen. Grund hierfür: Bei größeren Schadensereignissen sollen die Personen, die schon im Einsatzgeschehen eingebunden sind, auch dort bleiben. Das Personal für die FüGr wird aus den Abteilungen alarmiert, die sich noch nicht im Einsatz befinden.

Verantwortlich

Jürgen Miko Oberbrandmeister

Initiator und Leiter