Förderverein

der Freiwilligen Feuerwehr
Walldürn e.V.


   :: Förderverein für die
Gesamtfeuerwehr Walldürn gegründet ::


Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Walldürn gründeten im Januar 2009 einen Förderverein. Seit Ende April ist der Verein auch als gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister eingetragen. Ziel des Fördervereins ist es, die Anschaffung von Zusatzgeräten, die die Arbeit der Feuerwehr sicherer und effektiver machen, zu unterstützen. Bei der Gründungsversammlung war auch Bürgermeister Markus Günther anwesend. Er begrüßte das Engagement der Vereinsgründer und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass möglichst viele Walldürner den Förderverein unterstützen. Grundsätzlich gehören die Finanzierung und der Unterhalt der Freiwilligen Feuerwehren zu den Pflichtaufgaben der Gemeinden. „Doch dabei“, so Gründungsmitglied Daniel Gramlich, „geht es nur um die notwendigen Mindeststandards.“ Zusätzliche Anschaffungen, zum Beispiel Helmleuchten und Sicherheitskennzeichnungen, die die Sicherheit der Feuerwehrleute bei Einsätzen erhöhen und den Einsatzablauf verbessern, sind dabei nicht vorgesehen. Deshalb haben sich bereits in vielen Städten Fördervereine der Feuerwehren gegründet, um eine bessere Ausstattung der Feuerwehren zu ermöglichen. Davon profitiert auch die Bevölkerung. „Wird bei einem Zimmerbrand beispielsweise ein mobiler Rauchverschluss eingesetzt, kann die Rauchausbreitung verhindert oder zumindest verringert werden. Der Rauchschaden wird dadurch erheblich reduziert und die Wohnung bleibt bewohnbar.“, betont Gramlich.



Die Gründung des Fördervereins wurde seit mehr als einem Jahr vorbereitet. Die ursprüngliche Idee, den Verein lediglich für eine Abteilung zu gründen, nämlich für den Bereich der „Kernstadt Walldürn“ – wie es im Neckar-Odenwald-Kreis und auch bundesweit vorwiegend üblich ist – wurde schnell verworfen. Die Initiatoren des Vereins entschieden sich nach einigen Diskussionen für eine außergewöhnliche, aber nahe liegende Variante: ein Förderverein für die gesamte Feuerwehr. „Denn auch wenn wir verschiedene Abteilungen haben, sind wir doch eine Feuerwehr“, erläutert Markus Stäudinger, Mitinitiator des Vereins. Und das sollte im neu gegründeten Förderverein klar zum Ausdruck kommen. „Schließlich funktioniert die Ausbildung bei bestimmten Lehrgängen und für Feuerwehrleute mit Sonderfunktionen bereits abteilungsübergreifend, da kann man dies auch bei der Arbeit des Fördervereins erwarten.“ Entsprechend waren auch bei der Gründungsversammlung die verschiedenen Abteilungen sowie interessierte Bürger vertreten. Ohne Gegenstimmen in den Vorstand gewählt wurden Daniel Gramlich (Erster Vorsitzender), Markus Stäudinger (Zweiter Vorsitzender), Sascha Dörr (Rechnungsführer) und Manuel Sturm (Schriftführer). Das Amt des Beisitzers wird Kraft Amtes von Stadtkommandant Rolf Stumpf bekleidet. Der neue Verein will sich in diesem Jahr an mehreren Veranstaltungen beteiligen und dort um Mitglieder werben.

Bildergalerie der Gründungsversammlung:


2009-04-25



 

V.i.S.d.R.: VorstandsTEAM:

Vereinsvorsitzende:
1. Daniel Gramlich
2. Markus Stäudinger

Rechnungsführer:
Sascha Dörr

Schriftführer:
Manuel Sturm

Beisitzer:
Stadtkommandant Rolf Stumpf

Allgemeiner eMail-Kontakt:
foerderverein @ feuerwehr-wallduern.de

   
Downloads Die Satzung

Flyer  Facts - Infos - Beitrittserklärung | All in one...
 
Facts Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Walldürn e.V.
Sitz: Walldürn -
eingetragen beim Amtsgericht Buchen (Odenwald)
Postfach 1128 | D-74723 Walldürn
Telefon: (0179) 996 775 4 | Telefax: (06282) 92 52 50

1. Vorsitzender: Gramlich, Daniel | Obere Vorstadt Strasse 2 | 74731 Walldürn |
   
Telefon (0179) 996 775 4 | gramlich @ feuerwehr-wallduern.de
2. Vorsitzender: Stäudinger, Markus | Konrad-von-Dürn-Strasse 11 | 74731 Walldürn |
   
Telefon (0176) 244 364 37 | feuersocke @ web.de

Bankverbindungen: Volksbank Franken eG
Konto: 10945003 – Bankleitzahl 674 614 24